massage f

Wohlfühlen - dank der Heilkraft der Hände.
Eine Massage lässt Sie die durchströmende Lebensenergie hautnah erleben – wohltuend, entspannend, belebend und heilsam!

Klassische Massage

massage schulter

Bei der klassischen Massage lösen die Berührungen mit der Hand im Körper Reaktionen aus.

Eine richtig dosierte Massage vertieft die Atmung, harmonisiert vegetative Funktionen und führt zur psychischen Entspannung.

Lymphdrainage

Lymphdrainage

Lymphe ist eine Gewebsflüssigkeit, die sich in den Lymphbahnen des Körpers sammelt um die Stoffwechselabfälle, Zelltrümmer, Proteine, Fremdstoffe wie Ruß und Staub abzutransportieren.
Sämtliche Stau-Zustände wie Schwellungen und Ödeme, Tränensäcke, Schwierigkeiten der Haut werden durch die Lymphdrainage gelöst.

Fußreflexzonenmassage

fussmassage

Der gesamte Mensch spiegelt eine exakt festgelegte Zonen-Einteilung wieder.

Durch die Fußreflexzonenmassage kommt es zu einer besseren Durchblutung der Organe, das Ausscheidungssystem wird reguliert, Körper, Geist und Seele werden positiv beeinflusst.

Shiatsu

shiatsu

Shiatsu bewirkt prophylaktisch eine Stärkung des Immunsystems und die Erhöhung der Alltagsbelastbarkeit.
Bei dieser - in Japan entwickelten – Massagetechnik wird in einem tiefen Entspannungszustand der Energiefluss entlang der Energiebahnen (sogenannter Meridiane) durch sanften Druck mit Daumen, Handflächen, Ellenbogen, Knie und Füßen zum ungehinderten Fließen gebracht.

Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassage

Diese Reflexzonen- und Neuraltherapie findet vor allem bei muskulären Verspannungen und Blockaden, Durchblutungsstörungen der Beine u.ä. ihre Anwendung.
Durch eine therapeutische Reizsetzung an der Haut können Organe und der Bewegungsapparat positiv beeinflusst werden. Sowohl direkt als auch reflektorisch wird dadurch die Durchblutung erheblich verbessert.

Zurück nach oben