physiotherapie f

Unsere Physiotherapeuten stehen Ihnen bei der Behandlung von Beschwerden und bei der Rehabilitation nach Verletzungen, Operationen usw. zur Verfügung.
Aber auch für die Prävention zur Vorbeugung von Beschwerden können wir Ihnen helfen.

Orthopädie

orthopaedi

Degeneration betrifft Gelenke und Weichteile und hat große volkswirtschaftliche Bedeutung.

Was "Verschleiß" eigentlich ist und wen er weshalb befällt, weiß niemand. Deshalb in den meisten Fällen als idiopathisch etikettiert, dürften die Verschleißerkrankungen auch genetisch mitbestimmt sein. Fassbare Gründe sind Trauma und Dysplasie. So sind die Hüftdysplasie, Fehlstellungen der Beine und gelenknahe Knochenbrüche präarthrotische Deformitäten.

Ob man Arthrosen mit Endoprothesen behandelt, sollte vor allem vom Leidensdruck des Patienten abhängen. Bei Gonarthrosen, Omarthrosen und Koxarthrosen hilft die konservative Therapie oft Zeit zu gewinnen – und dem Patienten das vorzeitige Risiko von schwerwiegenden Komplikationen zu ersparen. Meniskusrisse und Impingement-Syndrome (an der Schulter) sind seit langem eine Domäne der Arthroskopie!

Wirbelsäulentherapie

Wirbelsaeulentherapie

Beim Menschen besteht die Wirbelsäule aus 24 Wirbeln, die über 23 Bandscheiben beweglich verbunden sind, sowie 8 bis 10 Wirbeln, die zu Kreuz- und Steißbein verwachsen sind. Da sie fast das gesamte Körpergewicht tragen und auf die Beine verteilen muss, ist die Wirbelsäule unten (kaudal) dicker als oben (kranial).

Ihre mehrfache Biegung („Doppel-S“ Form) dient der Dämpfung von Stößen. Die häufigsten Erkrankungen sind: Degenerative Veränderungen der Funktionsgruppe aus Bandscheibe (→ Bandscheibenvorfall) und den beiden angrenzenden Wirbeln), Instabilitäten bis zum Wirbelgleiten, dem rheumatischen Formenkreis zugehörige entzündliche Erkrankungen (etwa Morbus Bechterew) sowie Deformationen wie die Skoliose.

McKenzie

McKenzie

Neben der regulären, konservativen Physiotherapie bieten wir auch Spezialbehandlungen an wie zum Beispiel die McKenzie-Therapie. Die McKenzie-Therapie ist eines der am besten erforschten Systeme zur Diagnostik und Therapie von Beschwerden der Wirbelsäule.

Bei dieser früh-aktiven, prophylaktisch-therapeutischen Behandlungsmethode wird der Patient aktiv in die Therapie mit einbezogen. Eine Besonderheit - sowohl bei der Untersuchung als auch bei der Therapie - ist, dass der Patient wiederholte Bewegungen ausführt mit dem Ziel, den Schmerz zu reduzieren bzw. zu zentralisieren (z.B. Wirbelsäulenstörungen, Bandscheibenvorfall...). Denn eine Bewegung kann Schmerzen verursachen, die Wiederholung derselben Bewegung kann die Schmerzen jedoch verändern/reduzieren/eliminieren.

Diese Therapie beinhaltet auch die Erstellung von individuellen Selbstbehandlungsprogrammen zur Verhütung von Rückfällen. Weitere Infos finden Sie auch beim McKenzie Institut, Deutschland / Schweiz/ Österreich unter: www.mckenzie.de

Vorbeugen und Heilen

vorbeugen heilen

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ist bei Physiosport ein optimales Zusammenspiel von Physiotherapie und Sport möglich.

Diese ideale Kombination von therapeutischen Behandlungen und aktiver Bewegung beschleunigt die Rehabilitation und Heilung. In unserer Praxis bieten wir eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten an. 

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne und erklären Ihnen die verschiedenen Therapien. 

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie wird als ein Bereich der Physiotherapie beschrieben, der zur nationalen, zukunftsorientierten Gesundheitsförderung und deren Ansprüchen beitragen kann, um so die steigende Gewichtung der Gesunderhaltung der Bevölkerung durch sportliche Aktivität zu fördern.

Sportphysiotherapeuten im Breitensport arbeiten mit Sportlern aller Alters- sowie Leistungsgruppen, individuell oder in Gruppen, die sich bei sportlicher Aktivität akut verletzt haben oder sich von einer solchen Verletzung erholen.

Betriebsphysiotherapie

Betriebsphysiotherapie

Hier kooperieren wir mit den unterschiedlichsten Unternehmen und bieten ergonomische Beratung direkt am Arbeitsplatz an aber auch Präventionsschulungen gegen Haltungsschäden und vieles mehr.

Informationen für Patienten

Nähere Informationen  zur Verordnung und Verrechnung: 

Da wir eine Wahlpraxis sind müssen die Kosten der Therapie von Ihnen vorfinanziert werden. Nach Abschluss Ihrer Therapie erhalten Sie von uns eine Rechnung, die Sie zusammen mit Ihrer bewilligten Verordnung, der Originalrechnung und dem Originaleinzahlungsbeleg bei Ihrer Krankenkasse geltend machen. Sie erhalten dann einen Teil der Kosten von Ihrer Krankenversicherung zurück. Ihr Selbstbehalt ist je nach Versicherung verschieden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung über die gültige Regelung.

Verordnungsschein
Der Hausarzt oder Facharzt stellt Ihnen eine Verordnung für die Physiotherapie aus.

Chefärztliche Bewilligung
Dieser Verordnungsschein muss chefärztlich bewilligt werden. Genaue Auskunft erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Verrechnung
Die Bezahlung einer abgeschlossenen Therapie-Serie erfolgt nach der Rechnungslegung mittels Zahlschein oder in bar. Reichen Sie bitte dann die Originalrechnung mit Originalzahlungsbeleg und Überweisungsschein bei Ihrer Krankenkasse ein (keine Kopien). Die Krankenversicherungen gewähren einen teilweisen Kostenersatz. Bezüglich eines Selbstbehaltes empfehlen wir Ihnen, die Leistungen Ihrer Zusatzversicherung zu beachten.

Stornobedingungen
Im Falle einer Verhinderung bitte ich Sie um zeitgerechte Stornierung bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden zum üblichen Honorarsatz abgerechnet.

Informationen für Ärzte

Sehr geehrte Ärztin, sehr geehrter Arzt!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Physiosport! Es ist uns ein Anliegen, gerade Ihnen die Vielfalt unserer physiotherapeutischen Möglichkeiten aufzuzeigen. Zudem bieten wir neben der regulären Physiotherapie auch einige spezielle Therapiekonzepte an - wie zum Beispiel:

  • die McKenzie-Therapie - weitere Infos unter www.mckenzie.de
  • Osteopathie
  • Beckenboden-Therapie
     
    Haben Sie schon die detaillierten Beschreibungen unserer Therapieangebote gelesen? Vielleicht wurde dadurch Ihr Interesse für diese speziellen Behandlungskonzepte geweckt. Falls Sie an weiteren Informationen interessiert sind, freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Sollten Sie eine physiotherapeutische Behandlung für sinnvoll erachten, verwenden Sie bitte bei der Verordnung folgende Formulierung: 7-10 x 45 Min. Physiotherapie

In der Hoffnung Sie bei der Behandlung Ihrer Patienten unterstützen zu können, verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen
Lucas Schroots Dipl PT, Dipl MDT

Zurück nach oben